Dynexan Mundgel

Dynexan MundgelZur Behandlung von Schmerzen an Mundschleimhaut, Zahnfleisch und Lippen. Das Gel wird auf die Schmerz-, Druck- und Entzündungsstellen aufgetragen und möglichst einmassiert.

Kurzbeschreibung

Hersteller: Kreussler & Co. GmbH
Menge: 10 G N1
Rezeptpflicht: Rezeptfrei

DYNEXAN Mundgel 10 g

Price: EUR 9,15

4.5 von 5 Sternen (10 customer reviews)

14 used & new available from EUR 5,30

Bewertung

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
(34 Stimmen, durchschnittlich: 2.38 von max. 5)
Loading ... Loading ...

13 Reaktionen zu “Dynexan Mundgel”

Kommentar schreiben...

  1. 1 LIST

    Dieses Mundgel hat mir mein Hausarzt verordnet.
    Meine Meinung:
    + gut schmerzstillend
    + Wirkung tritt sofort ein
    + gut aufzutragen

    – Wirkung hält bei mir nur max. 15 minuten
    – Preis: 5,75€ für 10g Gel

  2. 2 terrordin

    also bei mir bringt das zeug rein garnichts…es is echt zum mäusemelken

  3. 3 HeathGirl

    Mein Zahnartz hat mir schon vor 10 Jahren diese Salbe empfohlen, damals hatte ich noch eine Zahnspange, die ich fast nie drin hatte weil das Ding höllische Aphten verursacht hat. (mein Kieferorthopäde hat mich immer belehrt das das einfach dazu gehört wenn man gerade Zähne haben will) Aber das Dynexangel habe ich tubenweise in meinem Mund gehabt und genutzt hat es nix.
    Es betäubt zwar den SChmerz für ca 10 Minuten, bleibt aber nicht auf der Aphte haften sondern verteilt sich in der ganzen Mundhöle.

    Ich habe jetzt von meinem Hausarzt eine tolle Lösung verschrieben bekommen. Die muss man in der Apotheke mischen lassen, grundlösung ist Bepanthen Lösung (Wirkstoff Dexpanthenol) und dazu kommt ein Betäubungsmittel Tetracain-HCL 0,5 mg .
    Mit einem Wattestäbchen auf die Aphte auftragen und es schmerzt nichtmehr. ICh gebe immer nach der Lösung Urgo Aphtenfilm darauf und habe für einige Zeit keine Schmerzen.

    (die Lösung hat mir auch ganz toll über die SChmerzen meiner Weisheitszahn OP geholfen, da ich Aphten immer nur wegen Verletzungen im Mundraum bekomme hatte ich nach der OP den ganzen Backen Bereich voller Aphten)

  4. 4 Ramona

    Es betäubt meiner Meinung nach recht gut, nur leider ist es sehr schwer, das Zeug auch richtig auf die Aphthen zu bekommen, denn es rutscht leicht weg!!!
    Aber für kleine, nicht so schlimmer Aphthen ist es ziemlich gut!

  5. 5 Steffi

    Ich war immer sehr zufrieden mit der Salbe, weil sie eine so gut betäubende Wirkung hat. Ich kann nicht sagen, dass die Aphten dadurch viel schneller geheilt worden wären. Aber es war eine enorme Erleichterung im Alltag!

  6. 6 pi

    Dynexan hab ich bis jetzt noch nicht probiert, aber ich habe bis jetzt immmer wenn es schlimmer wurde flüssiges Lidocain(der selbe Wirkstoff) auf meine Aphten getupft. Dabei hatte ich keine Schwierigkeiten beim Auftragen, is mit einem Wattestäbchen ganz einfach.

    Ist halt ein reines Betäubungsmittel, schneller heilen tuts dadurch nicht. Aber die Wirkung tritt sofort ein und man hat für 10-20 min keine Schmerzen. Hilft mir beim Essen oder wenn ich ich nicht schlafen kann vor Schmerzen.

    Ich würde Dynexan (oder allgemein Lidocain) immer in Kombination mit anderen Medikamenten anwenden, um die Aphten schneller loszuwerden.

  7. 7 peter

    Mein Zahnartzt hat mir dieses Gel verschrieben, aber es hilft GAR NICHTS!
    es ist nur eine Schweinerei beim auftragen und es bleibt meistens nicht da wo es helfen sollte, dann hilft es gerade mal 10min!

    Dann tut es wieder weh und brennt!!!

  8. 8 Hartmut Flemming

    Aphten werden also “vererbt” ,könnte was dran sein,Gott sei Dank nur 1 bis 2x im Jahr leiden,jetzt mache ich aber Schluß ich muß ausspülen und zielgenau eintupfen.

  9. 9 BiFu

    Hallo, hab grade eine sehr schmerzhafte Woche hinter mir, da ich 2 Aphten im Rachen in Fingernagelgröße hatte. Ich hab viel probiert und kann euch folgendes empfehlen:
    Solcoseryl- Dental Adhäsivpaste (beim Zahnarzt erhalten) und eine Zahncreme, wenn man die anwendet kommen angeblich keine Aphten mehr;ist aus der Schweiz CURAPROX SWISS PREMIUM ORAL CARE hab ich auch von meinem Zahnarzt erhalten, der damit schon viele positive Rückmeldungen erhalten hat!(vor allem bei Kindern!!!!)
    Na dann alles Gute und vielleicht konnte ich euch helfen

  10. 10 Stefan

    Hallo!

    Mit diesen Aften ist es echt verrückt, bei mir hat diese Solcoseryl- Dental Adhäsivpaste, empfohlen von BiFu, nichts gebracht. Jedoch ist Dynexan Mundgel nun die Cremé von ca. 8 getesteten, die bei mir am besten hilft: Auftragen und einmassieren ist absolut schmerzfrei und dann kann man in aller Ruhe essen etc. Außerdem scheinen durch Benutzung der Cremé bei mir seltener Aften aufzutreten. Vitamin B scheint bei mir auch zu helfen, auf jeden Fall komme ich nun seit einigen Monaten mit Dynexan & Vitamin B ganz gut zurecht…

    Viele Grüße! Stefan

  11. 11 Anne

    Bringt bei mir persönlich rein gar nichts :(

  12. 12 Lias

    Dynexan betäubt eigentlich nur und lindert den Schmerz für einen Moment. Man kann’s grundsätzlich besser auftragen, wenn die Stelle im Mund (Afte und drumherum) trocken ist. Dann bleibt das Gel haften und die Wirkung hält deutlich länger an.

  13. 13 Daniel

    Hi,

    Bei mir hilft dynexan gel, aber nur denn, wenn ich es auf die Zahnbürste tue und damit die Zähne putze …
    Ich achte seit längerem darauf, dass ich zahncremes ohne sodium-lauryl-Sulfate nutze … Damit kann ich Aphthen provozieren, wenn ich es wollte …

    Gruß daniel

Einen Kommentar schreiben