Opsonat Spag. Konzentrat

Es handelt sich um ein Komplexmittel mit der Anwendung Schleimhautentzündungen. Es enthält einige homöopathische Tiefpotenzen (Lachesis, Acidum nitricum, Acidum sulfuricum, Hydrastis) und spargyrisch aufbereitete Pflanzenextrakte (Gänseblümchen Bellis perennis, Gratiola usw.).

Jeder Aften-Leidende kann/sollte dieses Produkt bei längerer Leid plagender Vorgeschichte ausprobieren. Die Anwendung erfolgt prophylaktisch und sollte bei Beschwerdefreiheit nie mehr abgesetzt werden.

Als homoepathisches Mittel ist eine – in der Anfangszeit – verschlechternde Symptomatik typisch. Danach tritt in der Regel die erwartete Wirkung ein – bspw. nach 2-4 Wochen. Sollte dies nicht passieren, sollte ein Arzt/vertrauter Heilpraktiker aufgesucht werden.

Diese Empfehlung bekam ich (Redaktion) durch einen Heilpraktiker (danke Herr Sydney Bedjai) und konnte erstmals Erfolge mit überhaupt einem vorbeugendem Mittel erzielen. Nachteilig: Es schützt nicht “pauschal”, ergo gegen den übermäßigen Verzehr von in meinem Fall Aften auslösenden Nüssen konnte mich das Mittel nicht schützen.

Fazit: Für alle einen Test wert!

Inhaltstoffe Opsonat spag. Konzentrat, 1 ml:

Acidum nitricum (hom./anthr.) – 160 mg
Lytta vesicatoria (hom./anthr.) – 115 mg
Gratiola officinalis 3b (hom./anthr.) – 125 mg
Glechoma hederacea-spagyrisch Peka (hom./anthr.) – 165 mg
Acidum sulfuricum (hom./anthr.) – 125 mg
Hydrastis canadensis (hom./anthr.) – 55 mg
Lachesis mutus (hom./anthr.) – 140 mg
Bellis perennis spagyrisch Peka (hom./anthr.) – 115 mg

apothekenpflichtiges Arzneimittel

» Beipackzettel ansehen

Kurzbeschreibung

Hersteller: PEKANA Naturheilmittel GmbH
Menge: k.A.
Rezeptpflicht: Rezeptfrei

Bewertung

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
(17 Stimmen, durchschnittlich: 2.53 von max. 5)
Loading ... Loading ...

Einen Kommentar schreiben