Startseite Forum Vorstellung Aften im Rachen nach chirurgischem Eingriff im OK

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Autor
    Beiträge
  • #3323
    caromaus
    Teilnehmer

    Hallo Zusammen,
    ich habe vergangene Woche Montag einen Knochenaufbau im OK machen lassen müssen. Das Einbringen eines Zahnimplantates ist in 5 Monaten vorgesehen.

    Am Donnerstag hatte ich bereits den Rachen voller Aften die mich schier um den Verstand bringen. Ich habe gespült und ernähre mich in erster Linie von Joghurt.
    So langsam werden die Beschwerden weniger aber meine Angst wächst natürlich dass ich bei dem nächsten Eingriff erneut an Aften erkranke. Zumal bei der Zahnextraktion auch Aften entstanden sind.
    Hat jemand vielleicht ähnliche Erfahrung ? Gibt es irgendwelche Vorkehrungen die ich und ggfs. auch der Chirurg vornehmen kann damit die blöden Dinger nicht entstehen.

    ….für alle die mal in die Situation kommen eine Wunde im Mund genäht bekommen zu müssen.. ich habe ganz schlechte Erfahrung gemacht mit dem “normalen” Fadenmaterial. Das Seidenmaterial ist viel reibungsärmer und damit sind die Aften nicht im Nahtbereich entstanden.

    Ich freue mich riesig wenn ich Tips bekommen kann. Caromaus

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.