Startseite Forum Homoeopathie Alkohol

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Autor
    Beiträge
  • #3151
    sebos81
    Teilnehmer

    Man kennt es ja. Man spürt an gewissen Stellen im Mund ein leichtes Ziehen und schon darf man sich auf quälende Wochen freuen. Mir ist es ein paarmal passiert, dass ich darüber so betrübt war, dass ich mit einem Freund erstmal was Bechern war. Am nächsten Tag hatte ich zwar gewaltige Kopfschmerzen, aber die Aphte war weg. Hat aber auch nur dieses eine Mal funktioniert. ;)

    #3152
    Ina
    Teilnehmer

    Isopropanol ist ein körpereigener Stoff und völlig ungiftig, weswegen er auch überall zum Desinfizieren verwendet werden kann (cutan, nicht oral !!)

    Oh je, kann mal bitte jemand diesen dummen Schwachsinn, den Beule geschrieben hat, löschen (und meinen Beitrag hier drunter gleich dazu).

    Beule meint möglicherweise Inosit, der in dem Zusammenhang aber völlig irrelevant ist.
    Und klar ist Isoprop total ungiftig, am besten mit Ethanol mischen, dann ist es noch unbedenklicher.
    Scherz beiseite: je nach Körpergewicht reichen um die 250ml, also ein kleines Wasserglas, um sich wegzutun. Sonst bei kleineren Dosen in der Wirkung vergleichbar mit “normalem” Alkoholgenuß.

    Gesundes Halbwissen ist eine solide Basis, um unbrauchbare Ratschläge zu geben.
    Nochmal meine Bitte, den Mist oben zu löschen. Danke.

    Gruß
    Ina

    #3726
    johnnierock42
    Teilnehmer

    wow, seriously?!

    ANY QUESTIONS???

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.