Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Autor
    Beiträge
  • #3141
    Anonym
    Gast

    Hallo Leidensgenosse,

    ich bin 22 und habe Aphten seit ungefähr zehn Jahren; meistens immer drei oder vier gleichzeitig. Wenn ich mal zwei Wochen keine hatte, war das wie Weihnachten und Ostern zusammen.

    Nachdem ich auch schon seit Jahren diverse Internetforen verfolge, hab ich auch schon mehrere Sachen ausprobiert. In den letzten sechs Monaten konnte ich die Aphten um gefühlte 75% reduzieren. Das “Mittel” ist recht simpel und doch auch wieder schwer: Ich verzichte vollständig auf Essig. Kein Salatdressing mehr, kein Ketschup, kein nichts. Vermutlich hilft das nicht jedem, aber einen Versuch ist es wert – zumal es nichts kostet.

    Viele Grüße

    Markus

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.