Startseite Forum Auslöser und Vermeidbares Mindestens 30 Aphthen – Thema Immunsystem

Dieses Thema enthält 7 Antworten und 17,411 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Sirsallia vor 6 Jahre.

Ansicht von 8 Beiträgen - 1 bis 8 (von insgesamt 8)
  • Autor
    Beiträge
  • #3635

    Sirsallia
    Teilnehmer

    Hallo,

    ich habe momentan ca. 30 Aphthen im Mund – überall! Ich finde jeden Tag mehr, es ist widerlich. Hauptsächlich sind sie ja noch nicht alle ausgewachsen – beim Essen komme ich mir vor wie nach meiner Mandel-OP…. Ganz ganz viele sitzen hinten am Rachen, sieht man erst, wenn man die Zunge runter drückt – das hatte ich noch nie. Ich habe seit 7 Jahren ständig Aphten. Es ist keine Herpesform – Blut wurde untersucht und ein Abstrich gemacht. Ich dachte es sei psychisch – ist es vielleicht auch. Aber den Auslöser verstehe ich noch nicht ganz. So viele hatte ich auch noch nie – sie kamen jetzt die Woche während einer unangenehmen Erkältung. Ich finde das nicht mehr normal. Hatte jemand schonmal so viele und gab es etwas, was half? Ich kann sie besonders da hinten schlecht behandeln… :(

    #3720

    Schrödi1981
    Teilnehmer

    Hallo! Ich hoffe es geht dir mittlerweile etwas besser? Also…1 ist ja schon die Hölle, aber über 30 davon möchte ich nicht nachdenken :confused: Du tust mir echt leid! Da weiß man ja nicht wo man anfangen soll mit betäuben, bepinseln etc.! Da hast du dir bestimmt ein Pumpspray zur Betäubung geholt für den Rachen oder? Hast du es mit Salbei-Tee probiert? Hast du die nur im Rachenbereich? Da kommt man ja auch so schlecht ran :mad: Tja Blutuntersuchungen haben eh keinen Sinn, die Werte sind meist in Ordnung zudem Zeitpunkt wo man die Aphten hat! Von daher schwer nachzuvollziehen! Ich denke Stress, Psyche spielt ne große Rolle und evtl. auch Magenprobleme wie sich aus vielen Erfahrungsberichten entnehmen lässt! Welche Ursache speziell jetzt diesen Scheiß auslöst, ist wohl unterschiedlich bei jedem! Wünsche ich echt keinem, obwohl manche Leute die sich lächerlich darüber machen, es vielleicht auch mal bekommen sollten, mal so zur Probe :cool: und dann können se sich ja nochmal äußern!

    Meld dich mal wie es Dir geht!
    LG

    #3721

    Sirsallia
    Teilnehmer

    Hallo,

    ja ein paar Tage war es wirklich furchtbar – ich habe abgenommen ;)
    Und dann hatte ich eh einen Zahnarzttermin bei meiner überengagierten Zahnärztin. Nach einem Vortrag über Apthen (interessant! Theorie: Abwerreaktion statt Immunschwäche – immerhin hatten mein Mann und meine Tochter Magen-Darm ich nicht, ich werde nicht oft krank) stand meine Entscheidung fest: Lasern (selber zahlen). Es hat nicht bei allen, aber vielen, besonders die im Rachen, gut geholfen! Und schnell! Sie waren nicht weg, taten aber nicht mehr weh – unglaublich! Nein, sie waren nicht nur im Rachen – überall! Auf und unter der Zunge, am Gaumen, an allen Stellen am Zahnfleisch……….

    #3722

    Schrödi1981
    Teilnehmer

    Darf ich Dich fragen wieviel die Laserbehandlung gekostet hat? Die war doch bestimmt beim Zahndoc, oder?

    LG

    #3723

    Sirsallia
    Teilnehmer

    ich habe die Rechnung immernochnicht erhalten, aber ich meine es waren so 30€ (für 30 Aften). Es war mir den Versuch auf jeden Fall wert!!! Und ja, wie berichtet, das war beim Zahnarzt :) Erst bekam ich son einen Farbstoff auf die Afte getupft (das war das einzige was unangenehm war, besonders im Rachen!) und dann wurde so ein Laserstift 1 Min. mit rotem Licht davor gehalten – das Ganze 30x…

    #3724

    Schrödi1981
    Teilnehmer

    Also das mit der Laserbehandlung hört sich echt nicht schlecht an! Ich glaube wenn ich das nächste Mal (ich hoffe es wird sich seeeehr lange Zeit hinziehen) so ein Dingen habe, werde ich mal zu meiner Zahnärztin gehen! Vielleicht hat die auch so ein Laser! Dann wäre das Problem ja schnell behoben!

    LG

    #3650

    DearNon
    Teilnehmer

    hast du schon probiert eine woche keine zahnpasta zu benutzen?

    #3636

    Miriam1987
    Teilnehmer

    Hallo zusammen!

    Ich bin ja ganz überrascht dass es tatsächlich so vielen Menschen so geht wie mir. Ich habe schon sehr lange mit Aphten zu kämpfen. In letzter Zeit habe ich ständig mindestens zwei im Mund! Langsam bekomme ich wirklich Angst dass eine gefährliche Grunderkrankung (Morbus Chron, Morbus Behcet, HIV) dahinter steht und werde das abklären lassen. Eine Theorie von mir ist noch, dass ich vielleicht allergisch auf den Retainer (Zahnspange die hinter die Zähne geklebt wird zur Stabilisation) reagiere. Diesen trage ich auch schon seit zehn Jahren?!
    Was meint ihr dazu? Kann man gegen zahnspangenmetall allergisch sein?

Ansicht von 8 Beiträgen - 1 bis 8 (von insgesamt 8)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.