Startseite Forum Vorstellung Neues Mitgleid der leidenden..

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Autor
    Beiträge
  • #3397
    Flora
    Teilnehmer

    Hallo liebe Leidende…

    Habe mich hier schon einmal ein bisschen durchgelesen und dachte mir gleichmal das ich meine Geschichte auch noch reinschreibe und jmd mir evtl. auch ein paar gute Tips geben kann..

    Also diese Woche habe ich es das erstemal bekommen.
    Am Montag Morgen nach dem Zähneputzen spürte ich das erstemal den Schmerz am Zahnfleisch den ganzen Tag dachte ich jedoch das ich mich nur durchs Zähneputzen verletzt habe da mir das öfters passiert ^^

    Am Dienstag jedoch konnte ich kaum essen und hat auch sehr weh getan mein ganzes zahnfleisch im Mund einfach überall… Da ich bei einem Pflegedienst zur Zeit arbeite kenne ich halt Leute die sich mit Krankheiten/Entzündungen etc. auskennen dachte vll. kann mir da eine Person helfen und habe Sie gleich angerufen.. Hab ihr meine geschichte erzählt und Sie hatte gleich gefragt ob Bläschen in der Mundhöhle vorhanden sind.. konnte nur vorn an der unteeren Lippe eine weiße bläschen stelle erkennen und bin dann direkt zu Ihr gefahren.. Sie meinte das es Aften ist hat mir dann gesagt ich solle Globolis Borax D6 nehmen hilft zwar nicht sofort aber es hilft.. und dazu noch die Kamistad Gel salbe damit ich wenigstens ein bisschen essen kann.. Eine weitere Kollegin empfohl mir noch das Kamilosan Mundspray zur reinigung der Mundhöhle…

    Jetzt benutze ich also seit 1 1/2 Tagen ungefähr die “Heilmittel” aber ich merke garkeine Besserung.. ich trinke nur noch Wasser und von essen brauch ich erst garnicht zu reden -.-

    Habe zwar von dieser Weleda Sole zahncreme gehört aber irgendwie bin ich eine kleine schmerzen schißerin.. da es ja durch das Salz schmerzen soll.. bin mir daher noch ein bisschen unschlüßig.. gibt es keine einfacheren Methoden..? Ich kann mich auch der Arbeit kaum konzentrieren bin gereizt und einfach genervt von den schmerzen…… Habe Bläschen links oben und unten ,bei den vorderen Zähnen unten an der Lippe und Rechts oben und unten Bläschen… schon beim Bewegen der Backen z.b grinzen tuts sehr weh..

    Ich weiß 100.. haben schon ihre probleme geschildert und nach lösungen gefragt und auch schon viele antworten gegeben aber ich hätte gern für mich bzw zu meinem Beitrag noch ratschläge.. wäre echt Lieb…

    PS: War noch nicht beim Arzt da ich nicht so der Fan von Ärzten bin und nicht gern bei jedem “schmerz” zum arzt renne…

    Danke schon im vorraus..

    MFG Flora

    #3398
    Lysiana
    Teilnehmer

    Servus du – ich bin auch ganz neu hier und dachte ich geb gleich mal meinen Senf wo dazu :).
    Also ich würde schon mal zum arzt gehen und mir dessen Meinung abholen aber ich kann schon verstehen das man nicht gleich wegen jeder Kleinigkeit zum Arzt rennen will (Wobei nicht essen können schon nicht unbedingt in die Kategorie Kleinigkeit gehören muss ^^).
    Ansonsten was bei mir immer ganz gut geholfen hat (zumindest früher mal) Ist die Dynexan Salbe – die machts zwar nicht heile aber betäubt sehr gut. “Ursachenbehandlung” hat ich meistens mit Pyralvex und Tantum Verde mundspray gemacht – dauert dann nur so drei, vier Tage bis komplett ruhe ist :). Sonst solltest du vielleicht versuchen mit Salbeitee den Mund zu spülen (Über Honig scheiden ich ja die Geister – ich selbst schwör drauf ^^).
    Gute Besserung und hoffentlich kriegst dus nicht öfter :)
    Lysi

    #3668
    wirdrei
    Teilnehmer

    hallöchen…

    also ich komme gerade von zwei ärzten…..wurde heut von der kita angerufen um meinen sohn (4,5) anzuholen, da er bläschen im mund hat die sehr ansteckend sind und ausser ihm noch 3 kinder betroffen sind.
    (gesundheitsamt bereits informiert!!!)

    habe von meinem ersten arzt was verschrieben bekommen aber in der apotheke nicht erhalten da erst morgen lieferbar. nach guter beratung in der apotheke gingen wir zum nächsten kinderarzt…die widerrum empfiel mir kamistad gel um die schmerzen zu lindern….eine versprechen auf heilung allerdings nicht.

    da es sehr ansteckend ist, so die ärztin…darf er nun nicht mehr in die kita. soll süssigkeiten und säfte meiden…

    bin ziemlich durchn wind…denn mein kleiner hat ziemliche scherzen und weint…….nur keiner kann wirklich helfen :(

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.