Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Autor
    Beiträge
  • #3609
    andy
    Teilnehmer

    Also ich spüre eine deutliche Besserung sobald ich auf eine entstehende Afte ca. 1 Minute lang ein etwas größeres Stück Salz draufhalte.
    Ich benutze dazu grobkörniges Meersalz und suche mir da einfach ein großes Stück raus. (Salzspülen ist meiner Erfahrung nach zu uneffektiv)
    Ich habe es bis jetzt erst bei kleineren paar Tage alten Aften angewendet. Nach der Anwendung sieht man nichts weißes mehr an der Afte (Kommt aber wieder). Der Schmerz geht zwar nicht sofort weg, aber wird über die Tage immer weniger, die Aften stören kein bisschen mehr beim essen.

    Probiert es einfach mal aus. Habe auch schon verätzt aber das ist für mich nur noch eine Notlösung..

    #3711
    Schrödi1981
    Teilnehmer

    Oha…diese Variante mit dem Salz würde ich spontan unter der Kategorie “sehr schmerzhaft” einordnen! Oder ist es das etwa nicht?

    LG

    #3725
    andy
    Teilnehmer

    Ja es schmerzt etwas, aber kein vergleich zu den Schmerzen die man über Tage hat.
    Hatte aber noch keine größeren Aften und kann daher nicht sagen wie der Schmerz dann ist.

    #3610
    bianca
    Teilnehmer

    Ich habe das ebenfalls ausprobiert – hilft super! Brennt nicht soo extrem und der Speichelfluss wird ziemlich angeregt. Die Aphten sind bei mir zwar nicht verschwunden aber der Schmerz war weg d.h. ich konnte wieder beschwerdefrei essen und nach einer Woche sind die Aphten selbst auch verschwunden :D

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.