Startseite Forum Vorstellung :( wann nehmen diese schmerzen ein ende??

  • Dieses Thema hat 4 Antworten und 6,639 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 10 Jahre von Claudi.
Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
  • Autor
    Beiträge
  • #3441
    evi
    Teilnehmer

    hallo zusammen!
    ich hoffe, ihr könnt mir vielleicht ein wenig helfen!?
    ich habe seit nun ca. 8 tagen 2 aften in der linken wangeninnenseite – eine oben und eine unten. die obere ist nun schon fast verschwunden, die untere ist allerdings noch immer da.
    die aften selbst tun mir nicht wirklich weh, ist nur etwas unangenehm.
    mein großes problem ist allerdings, d. mir d.komplette kiefer und alle zähne auf der linken seite extrem weh tun :(! ich halt das echt bald nicht mehr aus! ich nehm’ inzwischen 5-7 schmerztabletten (parkemed..ich weiß man darf eigetnlich nur 3 pro tag nehmen, aber ich weiß mir einfach nicht mehr anders zu helfen!!), spüle mit chlorhexamed und schmiere mit mundisal (hab allerdings auch schon pyralvex und veralgin probiert..nützt alles nix).
    mein zahnarzt hat mir gesagt dass das ganze ca. 10 tage dauern wird und ich muss da so quasi durch..
    hat jemand von euch auch diese erfahrung der schmerzenden zähne gemacht? vergeht das wirklich von selbst?
    hab das gefühl die rechte wange ist auch scho ein wenig geschwollen..halsschmerzen und ohrschmerzen melden sich auch schon an.. :(
    bin echt schon am verzweifeln!!
    habe auch irgendwo gelesen, dass die zahn+kieferschmerzen durch die aften sind, da diese die nerven beleidigen!? stimmt das?
    kann mir irgendwie nicht vorstellen, dass diese kleinen flecken der grund für so extreme schmerzen sind..
    wäre sehr dankbar für eine antwort von euch, v.a.von leuten denens so geht/ging wie mir!
    lg
    evi

    #3687
    overflood
    Teilnehmer

    Hallo evi,

    schmerzende Zähne sind mir etwas Neues! Habe ich noch nie gehört, dass dabei wirklich die Zähne anfangen zu schmerzen. Denkbar wäre es, dass diese auf die Nerven drücken, aber eigentlich wandern die Aphthen nur an der Oberfläche herum. Der Nerv sitzt ja relativ weit unter dem Zahnfleisch.

    Hast du zum ersten Mal Aphthen?
    Hat dein Arzt auch mal ein Röntgenbild gemacht?

    #3688
    evi
    Teilnehmer

    hallo!
    danke für deine antwort! :)

    ja,habe zum ersten mal aften (zumindest wissentlich). mein zahnarzt meinte die schmerzen sind normal, kommen nicht von den zähnen und das ganze wird ca. 7-10 tage dauern!
    hab’ sogar nochmals nach 2 tagen bei ihm angerufen und ihn gefragt, ob die schmerzen wirklich nur von den aften sind. er meinte, so wie er das gesehen hat, liegt es nicht an den zähnen!
    röntgen wurde keines gemacht!
    war diese woche dienstag beim praktischen arzt um mir schmerztabletten verschreiben zu lassen und er meinte ich solle, sofern die schmerzen bis montag nicht besser sind, beim zahnarzt ein panoramaröntgen machen lassen um sicher zu gehen, dass mein kiefer nicht unter eiter steht.. das hat mir schon etwas angst gemacht um ehrlich zu sein!
    ich halt mich jetzt mit seractil und parkemed “schmerzfrei”..muss alle 3,5 – 4 stunden eine tablette nehmen.. wobei ich sagen muss dass es inzwischen schon ein wenig besser geworden ist..kann aber auch “einbildung” sein, weil ich ja beim ersten anzeichen von aufkommendem schmerz schon die nächste tablette schlucke!
    vorgestern war es allerdings so, dass eine tablette 3 stunden lang nicht wirkte und ich nur noch weinend dagesessen bin und ich am liebsten alle zähne gerissen bekommen wollte!! (das problem war es war schon 21:00 ansonsten wär ich sofort zum zahnarzt gefahren..hab nach 3 std. noch eine tablette genommen..die hat dann gewirkt..nur schlagen sich die tbaletten inzwischen schon etwas auf den magen..bin ständig müde und kann mich schlecht konzentrieren…)

    ach ja..ich bekam die aften übrigens 1 tag nach meinem zahnarztbesuch genau an der stelle wo ich die spritze bekommen habe, die zweite kan einen tag danach genau an selber stelle am unterkiefer.. können die aften auch am zahnarztbesuch liegen? (evtl.durch nicht genügend sauberes werkzeug?)

    hab schon einges hier gelesen und muss sagen mir tut jeder einzelne leid der öfter an aften leidet..für mich eine horrorvorstellung (v.a.wenn man so leidet wie ich momentan…)..ich hoffe nur, dass das ganze endlich bald vergeht und ich sowas nie nie wieder bekomme!! :(

    lg
    evi

    #3689
    overflood
    Teilnehmer

    Hallo,

    ja, das Röntgenbild ist ganz wichtig. Mein Zahnart röntgt mich da lieber 2x als irgendwo ein Kariesloch oder Ähnliches zu lassen. Ich Bezug auf deine Schilderung habe ich mich an eine Geschichte erinnert, die ich schon mal gelesen hatte. Hier:

    https://www.aften-hilfe.de/forum/aphthen-losgeworden-schmerzlinderung/562-linderung-der-schmerzen.html

    Man solle den Teufel nicht an die Wand malen, allerdings ist unsere Medizin schon weit genug und ein Röntgenbild ja mittlerweile recht günstig (auch wenn man es nicht selbst zahlen muss), sodass es leicht eingesetzt wird.

    Grundsätzlich kann auch eine Verletzung der Mundschleimhaut (Zahnfleisch) ausschlaggebend für die Bildung von Aphthen sein. Da muss nicht einmal das Werkzeug dreckig sein. Viele in diesem Forum werden dir bestätigen können, dass beim Biss auf die Wange oder Zunge sich in den nächsten Tagen Aphthen bilden würden.

    Ein Großteil, 75% der Menschen haben ein starkes Immunsystem, um das alles zu verkraften (sofern man den 25% Aphthengeschädigten in den Industrieländer gemäß Wikipedia glaubt). Daher können auch Außnahmssituationen wie eine Grippe eben dann auch Aphthen hervorrufen.

    Hoffen wir nicht das schlimmste – aber lass dir bitte (nach Genehmigung deines Arztes) ein Röntgenbild machen ;-)

    Vielleicht kannst du berichten, was dabei rumgekommen ist!

    Viele Grüße
    OverflooD

    #3442
    Claudi
    Teilnehmer

    Hi Evi,
    ich bin fast identisch wie du dran, sag mal was war es denn nun. Sind die Schmerzen wirklich nach einigen Tagen verschwunden oder war doch der Zahn entzündet? Wurde er geröngt?
    Ich war grad das 2. Mal beim Zahnarzt und er sagt, der Schmerz an den Zähnen komme ganz sicher von den Aphten – und ich hab das Gefühl (ohne Schmerztabletten), daß ich mir am liebsten 1-2 Zähne reißen lassen möchte!! Vor allem, nachdem er mir die gerade eingepinselt hat (desinfizierend und mit Cortison)
    Bei mir hat das Ganze nach Karieentfernung/Inlay/Teilkronen Behandlung angefangen. Sonst habe ich ganz ganz selten mal eine Aphte. Aber der Schmerz der Aphten ist ja nicht das Problem – eben die Zähne – wie bei Eisessen – falls ihr das kennt :-(

    Also Evi, vielleicht liest du ja meine NAchricht und meldest dich – wäre dir sehr dankbar – oder jemand anderes, der das Problem hatte.

    Viele GRüße

    Claudi

    hallo!
    danke für deine antwort! :)

    ja,habe zum ersten mal aften (zumindest wissentlich). mein zahnarzt meinte die schmerzen sind normal, kommen nicht von den zähnen und das ganze wird ca. 7-10 tage dauern!
    hab’ sogar nochmals nach 2 tagen bei ihm angerufen und ihn gefragt, ob die schmerzen wirklich nur von den aften sind. er meinte, so wie er das gesehen hat, liegt es nicht an den zähnen!
    röntgen wurde keines gemacht!
    war diese woche dienstag beim praktischen arzt um mir schmerztabletten verschreiben zu lassen und er meinte ich solle, sofern die schmerzen bis montag nicht besser sind, beim zahnarzt ein panoramaröntgen machen lassen um sicher zu gehen, dass mein kiefer nicht unter eiter steht.. das hat mir schon etwas angst gemacht um ehrlich zu sein!
    ich halt mich jetzt mit seractil und parkemed “schmerzfrei”..muss alle 3,5 – 4 stunden eine tablette nehmen.. wobei ich sagen muss dass es inzwischen schon ein wenig besser geworden ist..kann aber auch “einbildung” sein, weil ich ja beim ersten anzeichen von aufkommendem schmerz schon die nächste tablette schlucke!
    vorgestern war es allerdings so, dass eine tablette 3 stunden lang nicht wirkte und ich nur noch weinend dagesessen bin und ich am liebsten alle zähne gerissen bekommen wollte!! (das problem war es war schon 21:00 ansonsten wär ich sofort zum zahnarzt gefahren..hab nach 3 std. noch eine tablette genommen..die hat dann gewirkt..nur schlagen sich die tbaletten inzwischen schon etwas auf den magen..bin ständig müde und kann mich schlecht konzentrieren…)

    ach ja..ich bekam die aften übrigens 1 tag nach meinem zahnarztbesuch genau an der stelle wo ich die spritze bekommen habe, die zweite kan einen tag danach genau an selber stelle am unterkiefer.. können die aften auch am zahnarztbesuch liegen? (evtl.durch nicht genügend sauberes werkzeug?)

    hab schon einges hier gelesen und muss sagen mir tut jeder einzelne leid der öfter an aften leidet..für mich eine horrorvorstellung (v.a.wenn man so leidet wie ich momentan…)..ich hoffe nur, dass das ganze endlich bald vergeht und ich sowas nie nie wieder bekomme!! :(

    lg
    evi

Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.