Startseite Forum Vorstellung Wer kann das Rätsel um meine Aften lösen?

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #3461
    nini
    Teilnehmer

    Habe seit ca 2 Jahre etwa einmal im Montag Aften.Die treten zuerst vereinzelt auf und werden dann immer größer und vermeheren sich so zahlreich im mund,dass ich nach circa 2 Wochen ohne etwas dagegen zu tun-sämtliche “Haus-und Wundermittelchen” haben bei mir noch gar nichts geholfen-so starke Schmerzen im Mund habe dass sogar schon das trinken von Mineralwasser höllisch schmerzt.Ich war schon bei sämtlichen Ärzten,wo Haut-,Zahn- und HNO-Arzt über Internisten und sogar im Krankenhaus. Auch Darm- und Magenspiegelung haben nichts geholfen, nachdem zunächste Morbus Crohn vermutet wurde. Nun stehe ich mit der einzigen Mittel da,das mit letztendlich alle Ärzte empfehlen,wenn sie nicht mehr weiterwissen. Cortison. Jedoch möchte ich nicht für die nächsten Jahr jeden Monat so eine Hohe Dosis Cortison nehmen um meine Aften wieder los zu bekommen. Hat jemand eine Idee was die Aften bei mir auslösen könnte? Auch sämltiche Bluttest haben nicht eindeutiges ergeben.Ich freue mich über jede Hilfe!!!

    #3462
    Morena3
    Teilnehmer

    Hallo,
    ich bekomme die auch regelmäßig einmal im Monat, nämlich immer dann, wenn ich meine Periode bekomme. Dann ist das Immunsystem wohl im Keller und die Aphten sind wieder da.
    Jetzt bitte nicht lachen, aber ich habe da ein Mittelchen aus der Pferdetherapie über-/eingenommen.
    Meine Stute hatte eine akute Herpesinfektion und mir wurde gesagt ich solle ihr tägl. 20 gr. L-Lysin geben. Darauf habe ich, weil ich schon mehfach gedacht habe, dass Aphten etwas mit Herpes zu tun haben können, mir etwas von ihrem Lysin abgezwackt und seit ich das nehme hatte ich keine Aphten mehr. Ich nehme das Lysin jetzt ca. 3 Monate und es geht mir gut dabei obwohl das L-Lysin “nur” in Futtermittelqualität ist.
    Schöne Grüße
    Sabine

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.