Startseite Forum Aphthen losgeworden / Schmerzlinderung Wundermittel, das nächste

Dieses Thema enthält 0 Antworten und 7,790 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  menotu vor 2 Jahre, 9 Monate.

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Autor
    Beiträge
  • #3591

    menotu
    Mitglied

    Hallo bin m und 26 Jahre alt.
    Habe Aphten seit der Kindheit, alle 3 Wochen.

    Habe seit einer Woche eine heftig große Aphte an der Rachenwand.
    Ich war bei Dr. Falk Jahnke in Dortmund Mengede, weil ich das Experimentieren mit Urgo, Pyralvex und Essigsäure satt war!

    Er stellte mir ein (rotes) Rezept aus – Name leider vergessen – für ein anzumischendes Medikament zur Spülung.

    Das Zeug wurde in einer braunen Flasche mit Pipette gefüllt, etwa 250ml schätze ich.

    Es ist der Hammer! Es brennt nur ein wenig beim Auftragen, danach keine Schmerzen mehr, es betäubt sofort, man braucht nur ein kleines bisschen davon (beim ersten Mal leider zu viel genommen, dadurch war die ganze Zunge betäubt und ich konnte nicht mehr sprechen).
    Dadurch dass es betäubt hat man natürlich keinen Geschmack mehr. Aber wenn man zB in der Schule ist, ist es prima. Es hält etwa 2 Std an.

    Die Zusammenstellung: vielleicht kann jemand den Namen der Tinktur benennen
    IMG_4098.JPG
    IMG_4099.JPG

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.