Verfasste Forenbeiträge

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 40)
  • Autor
    Beiträge
  • als Antwort auf: Kann es selbst noch kaum glauben #3760
    overflood
    Teilnehmer

    Meine Gratulation! :)

    als Antwort auf: Vitamine #3749
    overflood
    Teilnehmer

    Interessant! Ich nehme seit einigen Monaten JuicePlus+ und kann auch positiv vom Gesamtergebnis berichten (weniger oft krank). Hinsichtlich der Aphthen haben mir Vitamintabellen jedoch nicht geholfen… da ist Zink und Vitamin-B angeblich der bessere Weg (MucoZink, nehme ich auch).

    als Antwort auf: Neu hier und gleich einige Fragen #3568
    overflood
    Teilnehmer

    Meiner Beobachtung nach hat niemand, der Herpes hat je Aphthen bekommen. Und niemand der Aphthen hat, je Herpes bekommen. Es scheint eine andere Form desselben Virus zu sein..

    als Antwort auf: Neu hier und gleich einige Fragen #3745
    overflood
    Teilnehmer

    Hallo linkme,

    willkommen im Forum!

    Diese Zykluskurve habe ich auch beobachtet. Etwa am Höhepunkt schmerzt es, danach nimmt es ab. Ab dem Startzeitpunkt des Abheilen ist die Zielrichtung geändert und auch weniger schmerzhaft.

    Innerhalb der schmerzhaften Phase lässt sich mit Medikation dies angenehmer machen.
    Eine wirkliche Beschleunigung des Heilungsprozesses lässt sich bspw. mit Laser bewirken.
    Softlaser werden zur Wundheilbeschleunigung auf Zellebene genutzt um die Zellen mit mehr Energie zu versorgen, womit der Wachstums- und Verfallsprozess insgsamt schneller durchlaufen wird.

    Ein guter Arzt wird solche Geräte haben und dich behandeln. Alternativ kannst du Softlaser kaufen. (Im nächsten Quartal werden auf der Hauptseite mehr konkrete Produkte zu diesem Thema eingebunden.)

    Grüße
    overflood

    als Antwort auf: Das war ja einfach: Salbeibonbons #3558
    overflood
    Teilnehmer

    Die Lösung mit Salbei-Spülungen ist auch sehr bekannt. Salbei-Bonbons als Fortführung nur denkbar. Ich hoffe es gibt sie zuckerfrei?

    als Antwort auf: Verkaufe neues Albothyl-Konzentrat #3564
    overflood
    Teilnehmer

    Danke für das Angebot. Etwas groß jedoch für meinen ersten “Feldversuch”, ich möchte dich aber auch nicht dazu bringen apothekerisch in kleine Flaschen umzufüllen..

    overflood
    Teilnehmer

    Danke MrFreez für diesen hilfreichen Beitrag!

    Auffälligkeiten von einer Verbesserung beim Auslassen von Zucker habe ich auch beobachtet.

    Hingegen ist das Tesen von Gluten-Freien Produkten mMn eine große Herausforderung! Man kann praktisch nichts mehr essen.. Dennoch sehe ich auch darin eine Chance und werde es mal auf diese Weise wieder versuchen.

    Eine Frage jedoch habe ich zum Knäckebrot: Das Knäckebrot ist doch ziemlich scharf/spitz/krümelig. Reizt es die Mundschleimhaut nicht auch übermäßig? Mir geht es so mit solchen Produkten öfters.

    Wurde denn auf Morbus Behcet oder eine Gluten-Allergie mal getestet?

    Nein, die Seite gibt es leider (noch) nicht auf englisch, ist aber in Planung für 2014 : ) Bist du im englischsprachigen Raum unterwegs?

    Viele Grüße

    als Antwort auf: Aphten Abklärung #3566
    overflood
    Teilnehmer

    Interessant. Das Thema Morbus Behcet kam schon öfters auf, aber gut dass du einen konkreten Test aufzählst, den man angehen kann.

    als Antwort auf: Alle werden Krank und ich kriege Aften #3562
    overflood
    Teilnehmer

    Kann ich nachvollziehen, obwohl ich genauso oft krank werde/wurde. Dein Körper sucht ein Ventil und wenn du dazu neigst, bedient er sich deiner leichtesten Schwäche. Du könntest mal versuchen es homoepathisch zu vermeiden lassen (Borax N oder so).

    als Antwort auf: Dauer der Aphten #3739
    overflood
    Teilnehmer

    wenn sich manchmal gar nichts bewegt nach 2 wochen gehe ich zum zahnarzt und lasse lasern. manchmal sind sie dann in ein paar Tagen weg. als ob der körper den anstoß brauchte.

    als Antwort auf: Oralmedic zu verschenken #3622
    overflood
    Teilnehmer

    Mit verschenkten Medikamenten ist das so eine Sache, rechtlich als auch vom Vertrauen her. Dazu noch deine katastrophale Erfahrung ;)

    Dennoch nett, dass du es angeboten hast. Medikamente gibt es in der Tat einige, seitdem die Pharmaindustrie auf diese “Nische” aufmerksam geworden ist. Ich selbst betreibe auch nur noch Ursachenforschung/-behandlung, aus Nachhaltigkeit.

    als Antwort auf: Huch…. #2656
    overflood
    Teilnehmer

    Hallo maika,

    ja da hast du recht, es gibt nicht all zu viele wissenschaftliche Forschungen im deutschsprachigen Raum zu diesem Thema. Einige Pharmaunternehmen versuchen immer mal wieder was neues, aber ich würde mir wünschen, dass jemand an der Ursache forscht.

    als Antwort auf: Mundisal #3708
    overflood
    Teilnehmer

    Ist mir bislang auch nicht bekannt.

    Was man eventuell auch testen könnte und momentan neu auf dem Markt ist:
    Bloxaphte – Schnelle Schmerzlinderung bei Aphthen

    Viel Glück!

    als Antwort auf: ich bin sie los! #3490
    overflood
    Teilnehmer

    Interessant ist dieser Gedanken in Verbindung mit der oft positiv bewerteten “Silbernitratbehandlung”. Demnach sticht man sich mit einem Zungenpircing das Silber direkt in den Mund – immer anwesend und sehr wirksam.

    (Nur gesponnen oder philosophiert, aber denkbar wäre eine Wirkung durch das Silber schon).

    als Antwort auf: weiterer Vorschlag #3693
    overflood
    Teilnehmer

    Hallo Kerstin,

    danke für deinen Beitrag. Dieses Orthomol Immun – mit welchem Wirkstoff hilft dies bzw. was ist ausschlaggebend für eine Besserung? Ist es sowas wie eine Mündspülung?

    Habe mal den Hersteller rausgesucht, leider aber war dort nicht viel beschrieben:
    http://www.orthomol.de/desktopdefault.aspx/tabid-62/25_read-3/

    Gemäß Medizin-Preisvergleich bekommt man es ab ca. 40 EUR:
    http://www.apomio.de/preisvergleich/orthomol-immun-granulat-30-stueck-orthomol-phar-ver-gmbh.html

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 40)